Segelflug

 

segelfliegen.jpgSegelfliegen ist die populärste Luftsportart. Wie kreisende Vögel nutzen Segelflieger aufsteigende Luftströmungen zum Höhengewinn und zum lautlosen Gleiten unter den Wolken. Himmelwärts wird das Segelflugzeug durch eine Seilwinde oder ein Motorflugzeug geschleppt. Nach dem Ausklinken und dem nun folgenden Gleitflug versucht der Pilot in der von der Sonneneinstrahlung erwärmten und dadurch aufsteigenden Luftströmung nach oben zu kreisen. Stundenlanges Fliegen über viele hundert Kilometer und Höhengewinne von mehreren tausend Metern sind so möglich.