Pfälzer im bayrischen Aufwind



 

Der Flugsportverein Neustadt an der Weinstraße zu Gast beim Segelflugsportverein Cham

Freunde trifft man gerne immer wieder, und wenn es so nette Fliegerkameraden wie in Cham sind, dann fährt man auch fast an die tschechische Grenze, um in die Luft zu kommen. Der Segelflugplatz Cham/ Janahof liegt im malerischen Osten Bayerns. Zum mittlerweile dritten Mal packten wir sechs Vereinsflugzeuge sowie Kind und Kegel ein und machten uns auf den Weg in die Oberpfalz. Gleich in der ersten Woche bot uns das Wetter die Möglichkeit, den ein oder anderen längeren Thermikflug durchzuführen. Die Segelflugschüler kamen auch nicht zu kurz und nutzten die Chance, ihre Windenberechtigung zu erlangen. a3.jpg
a4.jpg

Wenn die Aufwinde ausblieben, fuhren wir nach Regensburg oder Tschechien und machten eine Kanufahrt auf dem Regen.

a1.jpg

Für Abkühlung sorgte unser kleiner Swimmingpool, den die meisten freiwillig, manche aber auch unfreiwillig betraten. Obwohl der Wettergott auf diese Weise seine Opfer bekam, gab es auch schlechtes Wetter, weshalb einige Schlafplätze vom Zelt in die Werkstatt verlagert wurden.  Gründe zum Feiern und Anstoßen gab es trotzdem genügend. Zwei Geburtstage fielen in das Fluglager, Außenlandungen und verfrühtes Aufsetzen kamen auch vor, und die Chamer wurden in der Mitte des Fluglagers zum Bergfest mit Pfälzer Saumagen, Leberknödel und Wein eingeladen. Insgesamt können wir also auf einen schönen Urlaub zurückblicken, sodass wir uns schon auf das Fluglager der Chamer in Lachen-Speyerdorf im Sommer 2010 freuen können.