Fenia fliegt sich frei!

Die ersten Gratulanten: Fluglehrer Uli Steinlechner und Ehemann Christian mit Sohn

Am heutigen Sonntagnachmittag war es soweit – Fenia (25) hob mit der ASK21 zum ersten Mal alleine ab und nach zwei weiteren Platzrunden ohne den Fluglehrer auf dem Rücksitz war die A-Prüfung geschafft! Herzlichen Glückwunsch!

Ende Mai 2020 hatte Fenia zusammen mit Ehemann Christian die Segelflug-Ausbildung begonnen. Da beide kein Wochenende zum Fliegen ausließen, waren schnell über 40 Starts absolviert. Dann kam die Familienplanung der Fliegerkarriere etwas in die Quere und erst im neuen Jahr ging es mit den bekannten Corona-Einschränkungen weiter mit der Ausbildung. Jetzt ist es also geschafft, Fenia hebt alleine vom Flugplatz Lilienthal ab. Und ihre junge Familie schaut von unten zu!