Die Feuerwehr auf dem Flugplatz

Am Samstagfrüh hatte die Freiwillige Feuerwehr Neustadt/Weinstraße einen besonderen Termin auf dem Flugplatz Lilienthal in Lachen-Speyerdorf: bereits um 7.00 Uhr rückte die Feuerwehr-Einsatzleitung auf dem Flugplatz an und markierte die Aufstellfläche für einen ziemlich einmaligen Fototermin.
Auf der Freifläche des Flugplatzes sollten neue Präsentationsfotos des Fahrzeugparks der Feuerwehr Neustadt angefertigt werden. Nach und nach trafen zahlreiche Löschzüge, Spezialfahrzeug und Leiterwagen ein. Auch das Geländemotorrad, das Rettungsboot und der große Stromerzeuger mussten mit auf’s Foto. Etwas Schmunzeln erweckte dabei die Tatsache, dass die Position der Fahrzeuge mit dem Maßband zentimetergenau bestimmt wurde. Neben den Löschzügen der Hauptfeuerwache waren auch die Züge aus Mußbach und Lachen-Speyerdorf sowie die Löschgruppe Haardt zu sehen, natürlich in Einsatzstärke besetzt. Und auch die Jugendfeuerwehr war mit dabei.
Als um 9.30 dann die Segelflieger nach dem morgendlichen Briefing mit dem Ausräumen der Halle und dem Aufrüsten der Segelflugzeuge begannen, da war die Neugierde der Männer und Frauen in Blau natürlich groß: wie passen denn die langen Flügel an den schmalen Flugzeugrumpf und was wird da am Schwanz noch für eine Flosse installiert?
Einen besonders heißen Kaffee hatten sich die Fotografen verdient. Auf einer 12 m hohen Plattform hatten sie ausgeharrt und sich den frischen Südwestwind um die Nase wehen lassen.